Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

„Kusterdingen first“ und die Komplett-Lösung aller Probleme

Interview mit Kandidat Markus Vogt zur Bürgermeisterwahl auf den Härten

Drei Kandidaten bewerben sich bei der Wahl am 15. April ums Kusterdinger Bürgermeisteramt. Das TAGBLATT stellte ihnen fünf Fragen. Zum Auftakt Markus Vogts Ideen, was sich in den kommenden acht Jahren auf den Härten ändern könnte.

07.04.2018

Von Christine Laudenbach

Der Tübinger Stadtrat Markus Vogt ist sicher, dass er sich am 15. April gegen Amtsinhaber Jürgen Soltau und Friedhild Miller aus Sindelfingen durchsetzen wird. Vogt gehört der Partei „Die Partei“ an, er ist Internet-Experte, Moderator und Philosoph. Der Tübinger ist 1985 geboren und somit der jüngste der drei Kandidaten. Ursprünglich wollte Vogt mit den Kusterdingern am heutigen Samstag ins Gespr...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
7. April 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
7. April 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. April 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+