Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Reutlingen

Innovative Preisverleihung im Sinfoniekonzert

Den Blick gen Süden richtete das 3. Sinfoniekonzert der Württembergischen Philharmonie Reutlingen (WPR) am Montag: Gastdirigentin Joann Falletta, eine erfahrene Orchesterleiterin aus den USA mit italienischer Herkunft, brachte ein „italienisches“ Programm auf die Bühne.

13.11.2019

Von hs

Nicht nur die übliche Opernmusik, sondern Orchesterwerke von Ottorino Respighi und Giuseppe Martucci, flankiert von südlichen Impressionen des Engländers Edward Elgar. Nach der Konzertpause überreichte Jury-Vorsitzender Louwrens Langevoort von der Deutschen Orchester-Stiftung gemeinsam mit dem Geschäftsführer des Orchesterverbands, Andreas Bausdorf, der WPR den mit 10 000 Euro dotierten Preis „In...

70% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
13. November 2019, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
13. November 2019, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 13. November 2019, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+