Tübingen · Landgericht

Infektionsgefahr: Verteidigung will Hautärzte-Prozess verschieben

Das Gericht lehnt einen späteren Termin ab. Die Verteidiger wenden sich mit einer Beschwerde ans Oberlandesgericht.

21.11.2020

Von Jonas Bleeser

Würden die Beteiligten sich am Montag privat treffen, wäre das ein klarer Verstoß gegen die Corona-Schutzmaßnahmen: Eine Gruppe von über 30 Leuten, die sich in einem geschlossenen Raum versammeln, um den ganzen Tag Argumente auszutauschen, wobei immer mindestens eine oder einer spricht. Dazu kommt, dass etliche darunter sein werden, die aufgrund ihres Alters und Vorerkrankungen zu der Risikogrup...

90% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
21. November 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
21. November 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. November 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App