Weiterhin nur 4,5 Quadratmeter pro Person

In der Oststadt entsteht eine Flüchtlingsunterkunft mit 143 Plätzen / Module in den Bezirksgemeinden

Von Matthias Reichert

Der Reutlinger Gemeinderat hat am Dienstag weitere Investitionen für die „Anschlussunterbringung“ von Flüchtlingen beschlossen. Eine größere Unterkunft mit 143 Plätzen entsteht nun in der Erwin-Seiz-Straße in der Oststadt.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.