München

Hygienechef: „Vertrauen“ für nächste Saison aufgebaut

Nach dem geglückten Finalturnier zeigt sich der Hygienebeauftragte der Basketball-Bundesliga nach aktuellem Stand zuversichtlich für einen Start der neuen Saison mit Zuschauern.

29.06.2020

Von dpa

Die Mannschaft von Alba Berlin bejubelt den Gewinn der deutschen Meisterschaft. Foto: Christof Stache/AFP-Pool/dpa

München. „Ich kann nicht in die Glaskugel schauen, wie sich das Pandemiegeschehen und die Neuinfektionen entwickeln werden. Wenn die Situation in Deutschland so ist wie es heute ist, dann können wir mit guten Konzepten überzeugen“, sagte Florian Kainzinger, der in der Corona-Krise das Hygiene- und Sicherheitskonzept der BBL für das Turnier maßgeblich mitentwickelt hatte, der Deutschen Presse-Agentur. „Und die Arbeit muss jetzt gemacht werden, dafür sind die Sommermonate da, um die Vereine, die Ligen und die einzelnen Hallen und Stadien darauf vorzubereiten.“

Alba Berlin hatte sich beim Finalturnier in München in den Endspielen gegen die MHP Riesen Ludwigsburg seine neunte deutsche Meisterschaft gesichert. Die Teams waren für gut drei Wochen von der Außenwelt abgeschottet und wohnten gemeinsam in einem Quarantänehotel. Es gab während des Turniers keinen positiven Coronafall.

„Es ist schon eine große Erleichterung, dass wir es geschafft haben“, sagte Kainzinger. Er ist auch Berater des Deutschen Fußball-Bunds für Diagnostik/Tests und Projektleiter der Deutschen Fußball Liga in diesem Bereich. Dass sowohl die Basketballer als auch die Fußball-Bundesliga ihren Meister küren konnten, „ist schon toll“.

Auch mit Blick auf die Zukunft habe man Vertrauen bei der Politik aufbauen können. „Wir haben gezeigt, dass wir uns an die Regeln halten, die wir ausgemacht haben. Da müssen wir jetzt den nächsten Schritt gehen“, sagte Kainzinger. Auch bei den Spielern war anfängliche Skepsis umgeschlagen. „Dieses Vertrauen werden wir für die neue Saison brauchen. Solange wir das Virus nicht durch Medikamente oder einen Impfstoff bekämpfen können, werden wir einen Sicherheitsmodus haben“, sagte Kainzinger.

Der Zeitpunkt für den Start der neuen Saison der Basketball-Bundesliga ist noch offen. Geschäftsführer Stefan Holz hatte erklärt, dass man „allerspätestens Mitte Oktober“ beginnen müsse, wenn der Modus nicht geändert werde.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2020, 07:37 Uhr
Aktualisiert:
29. Juni 2020, 07:37 Uhr
zuletzt aktualisiert: 29. Juni 2020, 07:37 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+