Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Automobil

Hunderttausende bei Online-Führung

Mercedes-Benz-Museum bietet erstmals auch virtuelle Touren durch die Ausstellung an.

27.01.2020

Von EB

Stuttgart. Jahr für Jahr schlägt das Mercedes-Benz-Museum alle anderen Stuttgarter Häuser in Sachen Besucherzahlen. 2019 schauten sich 850 954 Personen aus 138 Ländern die Autoschau an – ein neuer Rekord, der das vergangene Jahr zum drittbesten seit der Eröffnung des Museums machte. Doch nicht nur offline zieht das Museum offenbar die Massen an, sondern auch online: 2019 hatte das Haus zum ersten Mal eine virtuelle Liveführung im Angebot. Via Smartphone stimmten die Nutzer dabei über den Instagram-Kanal des Museums ab, welchen Weg die Führung nehmen soll. Die Nachfrage war einer Mitteilung zufolge groß: An zwei ausgestrahlten Folgen nahmen demnach rund 350 000 Follower teil.

Dazu passe die Steigerung der Nutzerzahl auf der Plattform Instagram insgesamt: Im September 2019 habe man die Marke von einer Million Followern überschritten, teilt das Museum mit.

2020 will das Museum daran arbeiten, die Besucherzahlen weiter zu steigern. Auf dem Programm stehen der Konzertsommer mit Auftritten des Rappers Sido und der Band „Wanda“, die Vorstellung des Museumsmaskottchens sowie das Open-Air-Kino, bei dem wegen der großen Nachfrage neun Filme mehr als im Vorjahr laufen. Zudem will das Museum mehrere Spiele der Fußball-EM übertragen. eb

Zum Artikel

Erstellt:
27. Januar 2020, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
27. Januar 2020, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 27. Januar 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+