Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zuzenhausen

Hoffenheim verpflichtet Torwart Esser von Hannover 96

Die TSG 1899 Hoffenheim hat Torwart Michael Esser vom Zweitligisten Hannover 96 verpflichtet.

14.01.2020

Von dpa

Ehemaliger Torwart von Hannover 96, Michael Esser, ist am Ball. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild

Zuzenhausen. Wie der Fußball-Bundesligist am Dienstag mitteilte, kommt der 32-Jährige ablösefrei in den Kraichgau. Er unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende. „Wir reagieren damit auf eine durchaus anspruchsvolle Situation auf der Torhüter-Position und haben dafür in Michael eine ideale Lösung gefunden“, sagte Alexander Rosen, Direktor Profifußball.

Neben dem Ausfall von Stammkeeper Oliver Baumann (Meniskus-OP) musste die TSG zuletzt auch auf Ersatztorhüter Alexander Stolz (Sehnen-Entzündung im Ellenbogen) und Nachwuchstorwart Daniel Klein (Handbruch) verzichten. So stand Cheftrainer Alfred Schreuder in Philipp Pentke nur noch ein etatmäßiger Torwart zur Verfügung. Ins Trainingslager nach Marbella war bereits der 20 Jahre alte U23-Keeper Stefan Drljaca mitgereist.

Zum Artikel

Erstellt:
14. Januar 2020, 16:06 Uhr
Aktualisiert:
14. Januar 2020, 15:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. Januar 2020, 15:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+