Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden

Hochzeitsmesse: Alles für den schönsten Tag

Zum fünften Mal organisierte die Tübinger Event- und Serviceagentur „Zu Diensten“ am Sonntag eine Messe rund ums Thema Hochzeit. Von üppigen Torten bis zu den Brautkleidern war dort alles zu finden, was man fürs Fest braucht.

18.01.2009

Tübingen. Schon zur Eröffnung der Messe um 11 Uhr fanden sich viele Brautpaare in spe im Sparkassen Carré ein. An den festlich dekorierten Ständen gab es alles, was das Herz einer angehenden Braut höher schlagen lässt: Kleider, Schuhe, Blumen, Ringe und Leckereien. Auf der Suche nach dem richtigen Blumenschmuck und den passenden Ringen waren Claudia und Thomas aus Reutlingen, die ihre Nachnamen mit Rücksicht auf die noch nicht informierten Schwiegereltern für sich behalten wollten. „Wir haben uns gleich auf die Trauringe gestürzt“, sagte die junge Frau. Sie war zuvor schon auf der Messe in Reutlingen, fand das Angebot dort aber nicht so groß.

Wolfgang Faiß und seine Frau waren als Aussteller auf der Messe. In ihrem Geschäft in Horb bieten sie „alles für die Braut“ an. Momentan werden in ihrem Laden vor allem schlichte und hochwertige Kleider gekauft, die für jede Kundin maßgefertigt werden.

Dass die Brautpaare mehr auf Qualität achten als auf den Preis, bestätigt auch Gärtner Michael Reibold aus Tübingen. So seien exotische Früchte und Blumen zur Zeit sehr beliebt. Um für jedes Paar den passenden Blumenschmuck zu finden, achtet das Team von Reibold auf Kleid, Frisur, Augenfarbe und Größe der Braut. So findet jede ihren individuellen Brautstrauß.

Weil viele junge Paare auch heute noch Wert auf Tradition legen und kirchlich heiraten wollen, war auch die evangelische Kirche auf der Messe mit einem Stand vertreten. Für Monika Weidner aus Rottenburg ist klar, dass sie ihrem Zukünftigen das Ja-Wort in der Kirche geben will. Auch wenn Patrick Hermann lieber im kleinen Kreis auf Hawaii heiraten wollte, konnte sich seine Braut mit ihrem Wunsch nach einer traditionellen, großen Hochzeit durchsetzen.

Überhaupt scheinen sich die Geschlechter bei der Frage nach der perfekten Hochzeit nicht immer einig zu sein. Während viele Frauen sich schon Monate im Voraus Gedanken um die richtigen Blumen, das Traumkleid oder die Feier machen, liegen die Prioritäten der Männer anders. Den meisten reicht eine kleine, beschauliche Feier im Kreis der Familie. Dieser Meinung ist auch Julian Geiger, der mit seiner Freundin Rebecca Dölker auf der Messe war. Konkrete Hochzeitspläne haben die beiden noch nicht, sie wollten „einfach mal gucken“.

Um den Hochzeitstag auch immer vor Augen zu haben, sind Fotos nach wie vor gefragt. Fotografin Daniela Reske aus Tübingen hat sich am Sonntag auf der Messe umgeschaut. Beim nächsten Mal will sie selbst einen Stand eröffnen. Reske bietet ihren Kund(inn)en einen Trend an, der aus den USA kommt. Bei einer Hochzeitsreportage wird das Brautpaar einen ganzen Tag mit der Kamera begleitet. So gibt es keine verkrampften Porträts, sondern natürliche, ungestellte Bilder.

Um am Tag der Trauung perfekt auszusehen, nutzen viele Frauen das Angebot einer Kosmetikerin. Brigitta Nagy bietet in ihrem Salon „alles rund um die Schönheit“ an. Wert legen die Bräute dabei auf ein professionelles, aber natürliches Schminken. Doch egal wie und wo die Hochzeit stattfindet, für die meisten bleibt es der schönste Tag im Leben.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

18.01.2009, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular