Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Leichtathletik

Hobby-Musiker und Dortmund-Fan

Weitspringer Gianni Seeger (18) vom TSG Gomaringen über seine Vorlieben und Abneigungen.

28.02.2017

Von vm

Mag deutschen Hip-Hop und hasst unfreundliche Menschen: Gianni Seeger.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Ich experimentiere gerne mit Musik herum, schreibe Texte auf Hintergrund-Beats. Das geht in die Hip-Hop-Richtung, hat aber auch Gesangsstellen. Nach meinem Abi im Frühjahr möchte ich das intensiver machen, wenn etwas mehr Zeit ist.

Was für Musik hören Sie?

Das variiert sehr stark. Viel Hip-Hop, vor allem deutschen Hip-Hop, aber auch ältere Sache. Das nenne ich immer die SWR 1-Hits. Was ich nicht mag sind Schlager und Heavy Metal. Gerade läuft bei mir häufig Morten.

Was wollten Sie als Kind werden?

Ganz früher Fußball-Profi. Und Tierarzt. Ich bin sehr tierlieb. Und einst hatten wir mal Hasen.

Was hassen Sie am meisten?

Unfreundliche Menschen, bei denen man nicht versteht, warum sie so sind.

Was ist Ihre Leibspeise?

Früher waren es Schnecken mit Kräuterbutter. Das gab’s immer bei meiner Oma. Inzwischen gibt es vieles, was ich gerne esse.

In welchen Film hätte Sie gerne mitgespielt?

In einem Actionsfilm, so der klassische James Bond. So eine Rolle wäre ganz cool.

Sie haben selbst lange selbst Fußball beim SSV Reutlingen gespielt. Welches ist Ihr Lieblingsverein?

Ich bin BVB-Fan. Das war ich schon lange, bin ich noch immer und werde ich auch bleiben. Mein Opa Klaus, der in Nordrhein-Westfalen lebt und zu dem ich ein sehr gutes Verhältnis habe, ist auch Dortmund-Fan. Über ihn bin ich zum BVB gekommen.

Zum Artikel

Erstellt:
28. Februar 2017, 23:30 Uhr
Aktualisiert:
28. Februar 2017, 23:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 28. Februar 2017, 23:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+