Mobilgeräte

Hitze schadet Akku und Prozessor

Zwar droht modernen Smartphones und Tablets nicht gleich der Totalschaden. Aber Vorbeugen ist sinnvoll.

04.07.2020

Von dpa

Hilfreich bei Hitze: das Smartphone von der Sonne abgewendet bedienen. Foto: Christin Klose/dpa

Sommerliche Temperaturen können Smartphone und Tablet zu schaffen machen. Modernen Geräten drohe bei großer Hitze zwar nicht mehr gleich der Totalschaden, sagt Alexander Spier vom Fachportal „Heise online“. Aber einzelne Komponenten wie der Akku könnten an Lebensleistung einbüßen.

Vor allem beim Akku, der sehr empfindlich ist, könne der Alterungsprozess bei hohen Temperaturen beschleunigt werden, sagt Spier. Für den Prozessor sei Hitze nicht ganz so ein Problem. Doch über 45 Grad Dauertemperatur, etwa im aufgeheizten Auto, mag er gar nicht.

Moderne Smartphones geben eine Warnung ab oder schalten sich automatisch ab. Bei älteren Modellen könnten sich das Plastikgehäuse verformen oder Verklebungen und Dichtungen lösen. Deshalb ein paar Tipps:

Darauf achten, dass das Gerät im Café oder am Strand nicht längere Zeit direkt von der Sonne bestrahlt wird. Wenn es einem selbst zu heiß wird, dann auch dem Gerät, sagt Spier.

Viele Smartphones und Tablets haben eine schwarze Hülle, das treibt die Hitze zusätzlich an. Bei direkter Sonneneinstrahlung kann es unterwegs schon helfen, das Gerät zum Schutz einfach in die Tasche zu stecken.

Steckt das Handy in einer Schutzhülle, kann das unter Umständen zu Wärmestau führen. Deshalb: Bei hohen Temperaturen das Gerät aus der Hülle nehmen.

Sollte sich das Handy bereits zu sehr aufgeheizt haben: am besten sofort ausschalten. Das hilft bei der Abkühlung. Und die sollte langsam stattfinden, sonst drohen Schäden.

Schädlich können starke Temperaturschwankungen sein, pausenloses Spielen oder Videodrehen, Aufladen bei mehr als 40 Grad Umgebungstemperatur. Im Kühlschrank kann Kondenswasser das Handy beschädigen.

Zum Artikel

Erstellt:
4. Juli 2020, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
4. Juli 2020, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 4. Juli 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+