Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Donnerstag wird der heißeste Tag

Bis zum Wochenende bleibt es im Südwesten hochsommerlich

Im Südwesten bleibt es auch in den kommenden Tagen hochsommerlich warm.

24.07.2018

Von dpa/lsw

Junge Menschen fahren auf Fahrrädern an einem Wassersprenger vorbei. Foto: Patrick Seeger dpa/lsw

Stuttgart. «Wir knacken verbreitet die 30-Grad-Marke in den nächsten Tagen», sagt Thomas Schuster, Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Stuttgart am Mittwoch. Bei nur wenigen Quellwolken sollen am heutigen Mittwoch bis zu 35 Grad erreicht werden - nur in den höheren Lagen von Schwarzwald und Alb soll es nicht ganz so heiß werden.

Bereits in der Nacht zum Mittwoch war es im Südwesten warm. Eine tropische Nacht, wie andernorts in Deutschland, habe es im Südwesten aber nicht gegeben, sagte Schuster. Die Temperaturen pendelten in der Nacht zwischen 14 und 18 Grad. Laut DWD-Prognose soll das auch in den kommenden Nächten so bleiben.

Dafür wird es tagsüber umso wärmer. «Donnerstag wird voraussichtlich der heißeste Tag», sagte Schuster. Bei verbreitetem Sonnenschein könnte das Thermometer laut DWD an der Tauber oder im Mannheimer Raum dann bis zu 36 Grad erreichen. Die Waldbrandgefahr bleibt bei der Hitze unverändert hoch.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juli 2018, 08:27 Uhr
Aktualisiert:
25. Juli 2018, 09:30 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. Juli 2018, 09:30 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+