Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Champions-League

Heimstarke Wölfe dringen auf den Dreier

Ein Heimsieg ist Pflicht: Der VfL Wolfsburg muss heute im Heimspiel gegen die PSV Eindhoven (20.45 Uhr/Sky) gewinnen, um weiter vom Erreichen der K.-Runde träumen zu können. Denn es folgen zwei schwere Auswärtspartien und das Heimspiel gegen die englische Spitzenmannschaft von Manchester United.

21.10.2015
  • SID

Wolfsburg "Nach Möglichkeit sollte man zu Hause gewinnen", sagte VfL-Manager Klaus Allofs. Auch Offensivspieler Julian Draxler, mit Ex-Klub Schalke 04 schon viermal im Achtelfinale der Königsklasse dabei, meinte: "Vor allem zu Hause musst du die Punkte holen, wenn du im Wettbewerb überwintern willst." Nach dem Sieg gegen ZSKA Moskau (1:0) und der knappen 1:2-Niederlage bei ManU hat der VfL in der Gruppe B drei Punkte auf dem Konto - genau wie die drei Rivalen.

"Die Gruppe ist nicht einfach", sagte Verteidiger und Standard-Spezialist Ricardo Rodriguez, meint aber auch: "Wir können Eindhoven knacken." Selbstvertrauen schöpfte der Vizemeister aus dem guten Auftritt am Wochenende beim 4:2 gegen 1899 Hoffenheim, auch wenn Torjäger Max Kruse mahnte: "Wir dürfen uns von dem Sieg gegen Hoffenheim nicht blenden lassen." Der Ex-Gladbacher weiß mittlerweile, dass in der Champions League ein anderer Wind weht: "Am Mittwoch fangen wir wieder bei null an und treffen mit der PSV auf einen ausgesprochen starken Gegner.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

21.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular