Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Winterlingen

Heimlich zur Party: Jugendliche springt aus erstem Stock

Ein gebrochener Unterschenkel statt Partyspaß - ihr Drang zum Feiern dürfte einer 16-Jährigen in Winterlingen (Zollernalbkreis) schmerzlich in Erinnerung bleiben.

11.02.2018

Von dpa/lsw

Ein Rettungswagen im Noteinsatz. Foto: Jens Büttner/Archiv dpa/lsw

Winterlingen. Nach Mitteilung der Polizei hatte die junge Frau am Samstag gegen 23 Uhr unbemerkt das elterliche Haus verlassen wollen und war dazu aus ihrem Zimmer im ersten Stock gesprungen. Dabei brach sie sich das Bein und der Notarzt musste gerufen werden. Sie kam ins Krankenhaus. Die 16-Jährige hatte zuvor wohl vergeblich die Mutter gebeten, zur späten Stunde erneut aus dem Haus zu dürfen. Von einer ersten Party war sie wie vereinbart um 20.00 Uhr nach Hause gekommen.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2018, 16:07 Uhr
Aktualisiert:
11. Februar 2018, 12:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Februar 2018, 12:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+