Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Heidenheim will Aufwärtstrend fortsetzen
Trainer Frank Schmidt von Heidenheim steht am Spielfeldrand. Foto: Armin Weigel dpa/lsw
Heidenheim

Heidenheim will Aufwärtstrend fortsetzen

Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim will nach zuletzt zwei Siegen in Folge auch Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf ärgern.

03.11.2017
  • dpa/lsw

Heidenheim. «Wir wollen über eine große kämpferische Leistung und ein sehr kompaktes Defensivverhalten auch in Düsseldorf unsere Chance suchen», sagte FCH-Trainer Frank Schmidt vor der Partie am Sonntag (13.30 Uhr/Sky). Dafür steht ihm voraussichtlich bis auf Denis Thomalla der komplette Kader zu Verfügung. Mathias Wittek (Sehnenreizung) und Ben Halloran (krank) mussten zwar mit dem Training aussetzen, sollten bis Sonntag aber wieder fit sein.

Nach den jüngsten Siegen im DFB-Pokal wollen die Heidenheimer ihren Aufwärtstrend fortsetzen, die Bilanz gegen die Fortuna ist mit drei Siegen und zwei Unentschieden aus sechs Spielen sogar gut. Dennoch warnt Schmidt: «Düsseldorf steht zurecht oben, sie haben die wenigsten Gegentore, sind aber auch jederzeit in der Lage, Tore zu schießen.»

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

03.11.2017, 17:47 Uhr | geändert: 03.11.2017, 13:10 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Diese Funktion wurde deaktiviert.

Um das neue Messenger-Widget zu nutzen, besuchen Sie bitte tagblatt.de/whatsapp.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Tobias Zug über die Ablösesumme von Thilo Kehrer Kämpfen um die Krümel vom Kuchen aus Paris
Kommentar über die kuriose Art, wie Südkorea seine Sportler motiviert  Auf der Jagd nach Gold
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular