Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Harry und Pippa beim Knutschen?
Schon 2011 soll es zwischen Harry und Pippa mehr als gefunkt haben. Foto: afp
Gerüchteküche um Liaison brodelt wieder

Harry und Pippa beim Knutschen?

Nicht nur für Royalisten wären Pippa Middleton und Prinz Harry ein Traumpaar. Jetzt gaben die beiden Grund zu neuer Hoffnung.

12.12.2015
  • SVEN KAUFMANN

London. Sie wären ein Traumpaar. Europas begehrtester Junggeselle trifft Europas "begehrtesten Hintern": Es geht das Gerücht, Prinz Harry (31), jüngerer Bruder von Prinz William, und Pippa Middleton (32), jüngere Schwester von Herzogin Kate, hätten seit Monaten eine Affäre. Das ist nicht neu. Nun aber verdichten sich die Gerüchte.

Das US-Magazin "OK" behauptet Medien zufolge, zwischen beiden habe es schon während Kates Hochzeit 2011 gefunkt: Kate habe Schwager und Schwägerin beim Knutschen im Badezimmer erwischt und sei "not amused" gewesen.

Und obwohl Pippa ihrer Schwester zuliebe Harrys Werben abgelehnt habe und beide später andere Partner hatten, habe es weiter zwischen ihnen geknistert. Jüngst, nachdem Pippa sich von Nico Jackson getrennt habe, sei sie abends vor Harrys Tür gestanden, "in Jeans und einem Top". Er habe Kerzen angezündet, es gab Wein, Spaghetti Carbonara - Musik von Adele. Behauptet "OK". Gott, wie romantisch. Das Blatt schreibt so detailliert, dass man es fast glauben mag.

Dabei hätte diese neue royale Verbindung nicht nur für Adels-Fans ihren Reiz. Das Paar könnte die von William und Kate mühsam erarbeitete heile Windsor-Welt ein wenig bunter machen. Denn Kate und William bieten eine allzu ideale royale Bühnenshow. An ihnen ist alles perfekt: Kates Auftritte, ihr Style, ihr Lächeln, der Smalltalk beim Veteranen-Besuch - eine Bilderbuch-Schwiegertochter. Auch William, schneidiger Pilot und Retter der bedrohten Tierwelt, ist Everybodys Darling. Und die süßen Kleinen erst. Die Familie ist der Traum jedes PR-Beraters bei Hofe - aber eben auch etwas langweilig.

Ganz anders sexy Pippa, die bisher nur mit ihrem hübschen Po während Kates Hochzeit punktete. Beruflich dagegen floppt sie, etwa mit ihrem Party-Buch. Dafür lässt sie es genauso gern krachen wie Harry. Unvergessen der Skandal, als sie im Cabrio durch Paris düste und einer ihrer Freunde eine Pistole zückte.

Der "wilde Harry" wird zwar zusehends seriöser, nimmt öffentliche Termine wahr und engagiert sich sozial. Doch er trägt wohl das ewige Party-Gen in sich. Man denke an sein Nazi-Kostüm auf einer Fete oder eine angeblich wüste Feier mit Strip-Girls in Las Vegas.

Als Paar hätten beide Jetset- und Glamour-Potenzial, gemischt mit dem verwegenen Ruch "junger Wilder". Futter für die britische Klatschpresse. Es kann aber auch gut sein, dass der "OK"-Bericht sich als Quatsch erweist, im Internet ist er jedenfalls nicht zu finden. Die PR-Berater der Queen jedenfalls wären wohl froh über eine Zeitungs-Ente.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

12.12.2015, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular