Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
*/-->

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Wissenschaftler üben heftig Kritik

Hamburger Olympiaplaner als "manipulativ" bezeichnet

Scharfer Gegenwind: Hochrangige Hamburger Wissenschaftler haben die Olympiapläne der Hansestadt mit Blick auf das Referendum scharf kritisiert.

15.10.2015
  • SID

Hamburg Manipulativ, riskant, unkalkulierbar: Hamburger Professoren rebellieren gegen die Olympiapläne der Hansestadt. Mit einem acht Thesen umfassenden Positionspapier gehen die Wissenschaftler auf Konfrontationskurs zu Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz und warnen sechs Wochen vor dem Referendum am 29. November vor den Risiken der angestrebten Bewerbung um die Olympischen Spiele 2024. "Aus unserer fachlichen Sicht lassen die Olympia-BefürworterInnen aus Politik, Wirtschaft, Sportmarketing und Verbänden bislang wesentliche Konfliktpunkte unerwähnt oder unbeantwortet", heißt es in dem Schreiben, das unter anderem zwölf Professoren von vier Hamburger Hochschulen unterzeichnet haben und das im Internet (http://www.olympiakritik-aus-der-wissenschaft.de) einsehbar ist.

Die deutschen Olympia-Planer um DOSB-Präsident Alfons Hörmann und Regierungschef Scholz, der die Gesamtkosten der Sommerspiele im Finanzreport des rot-grünen Senats auf 11,2 Milliarden Euro taxierte, hatten zuletzt kräftig die Werbetrommel für das Mega-Event gerührt. Die Wissenschaftler hinterfragen neben einem "unkalkulierbaren finanziellen Risiko" auch die ökologische Nachhaltigkeit des Groß-Projekts. Bei der Bürgerbefragung muss eine einfache Mehrheit für die Austragung der Spiele her, zudem müssen 20 Prozent der Wahlberechtigten mit Ja stimmen.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

15.10.2015, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden
 
Video-News: Fußball
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Schwitzkasten
Schwitzkasten

Ob die weltweit wohl meistgesehene Tipp-Runde für die Fußball-Landesliga oder die beliebte "Elf der Woche" - für solche Formate gibt es den "Schwitzkasten" der TAGBLATT-Sportredaktion.
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular