Polizei, Feuerwehr, THW und DRK im Dauereinsatz

Hagelsturm bringt Überschwemmungen, Stromausfälle, volle Keller, zerstörte Fenster, demolierte Autos, ...

Von Volker Rekittke

Ein schweres Unwetter mit Blitz, Hagel und heftigen Sturmböen ist am späten Sonntagnachmittag über den Kreis Tübingen hinweggezogen. Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr, THW und DRK waren im Dauereinsatz. Allein zwischen 17 und 18.30 Uhr registrierte die Polizei mehr als 200 Notrufe.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.