Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Hechingen

Grundsätze

Über „Michael Hakenmüllers Kampf für eine andere Art Olympia“ berichteten wir im „Anpfiff“ am 18. November auf der Regionalsportseite. Hier folgen Ergänzungen.

25.11.2017
  • Michael Hakenmüller, Hechingen

Die Deutsche Olympische Gesellschaft ist der einzige Förderverein eines der weltweit im IOC vereinten 206 Nationalen Olympischen Komitees.

1951 durch Industrielle, voran Georg von Opel, sowie einigen politisch vorbelasteten Sport-Funktionären gegründet, hatte sie sich zunächst die Aufgabe gestellt, die Fahrten der deutschen Mannschaften zur Teilnahme an Olympischen Spielen in teils weit entfernte Orte zu finanzieren. Danach forcierte sie mit dem hauptsächlich von ihr entwickelten „Goldenen Plan“ den Wiederaufbau der im Zweiten Weltkrieg zerstörten sowie den Bau weiterer Sportstadien und -stätten.

Als diese Aufgaben zunehmend erledigt oder überflüssig wurden, weil nun staatlich finanziert, rief sie mit Industriellen und dem Deutschen Sportbund die „Deutsche Sporthilfe“ ins Leben.

Lange bevor Doping ein brisantes Thema wurde, wurde ihr übergreifendes Motto dann „Fair geht vor“, unter anderem mit der Vergabe des Deutschen Fairness-Preises im Sport. Seit jeher wirbt sie jedoch kreativ bei ihren öffentlichen Veranstaltungen für die eigentlichen Grundsätze der Olympiaden der Neuzeit. Coubertin rief „die Jugend der Welt“ dazu auf, „gemeinsam die Olympischen Spiele zu feiern“.

„Citius, altius, fortius“ (Schneller, höher, stärker) ist übrigens auch keine Idee von ihm, sondern wurde aus einer Predigt des anglikanischen Priesters Ethelbert Talbot in der St. Paul Cathedral bei den IV. Olympischen Sommerspielen in London 1908 über die Presse zum geflügelten Wort und – leider unwidersprochen durch das IOC – zum Motto.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

25.11.2017, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular