Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Grün-Schwarz investiert halbe Milliarde in Schulsanierungen

Die grün-schwarze Landesregierung in Baden-Württemberg stellt gut eine halbe Milliarde Euro für die Sanierung von Schulgebäuden bereit.

05.02.2018

Von dpa/lsw

Banknoten liegen auf einem Haufen. Foto: Jens Wolf/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. Mit dem Förderprogramm sollen marode Dächer renoviert, Fenster erneuert, Toiletten saniert und Datenleitungen neu verlegt werden, wie Abgeordnete der Grünen am Montag mitteilten. Kommunen können sich als Schulträger ab sofort um die Fördermittel in Höhe von 588 Millionen Euro bewerben. Knapp die Hälfte (251 Millionen Euro) steuert der Bund bei, der Rest kommt vom Land (337 Millionen Euro). Berechnungen des Städtetags ergeben nach Angaben der Grünen einen Investitionsbedarf von drei bis vier Milliarden Euro an baden-württembergischen Schulen.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Februar 2018, 15:54 Uhr
Aktualisiert:
5. Februar 2018, 15:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Februar 2018, 15:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+