Reutlingen

Große Raritäten-Schau auf dem Reutlinger Marktplatz

Betagte Autos kommen in Reutlingen am Sonntag, 14. August, groß raus: Zum 14. Mal werden von 10 Uhr an Oldtimertag auf dem Marktplatz präsentiert.

10.08.2022

Von lme

Bild: Horst Haas

Bild: Horst Haas

Organisiert durch die Oldtimerfreunde Neckar-Alb-Schönbuch können bis zu 130 Raritäten bestaunt werden. Der Eintritt ist für Besucher kostenlos. Um 13.15 Uhr werden die Fahrzeuge erst vorgestellt, dann fällt der Startschuss für eine Rundfahrt der Oldtimer. Dazu bietet der Verein eine Mitfahrgelegenheit in einem alten Postauto, Baujahr 1980: Für 3 Euro können Besucher bei der etwa einstündigen Rundfahrt mitmachen. Die Mitfahrt im alten Postauto bietet einen entscheidenden Vorteil, erklärt der Vorsitzende Dietmar Scheib: „Im Bus sitzt man etwas höher als in den Autos und kann dadurch mehr sehen.“ Seit 2019 war pandemiebedingt Pause für den Oldtimertreff. Auch sonst war diesmal bei den Vorbereitungen einiges anders, erzählt Scheib. „Für uns ist durch den Rückzug des Reutlinger Stadtmarketings ein wichtiger Sponsor weggebrochen. StaRT hat sonst immer die Einladungen für uns übernommen.“ Der Ausstieg von StaRT aus dieser privaten Veranstaltung hat die Organisatoren stark getroffen. „Daher haben wir uns auch dafür entschieden, dieses Jahr eine Startgebühr zu erheben“, sagt Scheib. In der Startgebühr für Fahrzeugbesitzer sind neben kleinen Geschenken auch Gutscheine für Restaurants enthalten. Nachdem der Andrang in den Jahren vor der Pandemie zu groß geworden war, beschränkt sich die Präsentation dieses Jahr nur auf Oldtimer. Youngtimer werden nicht ausgestellt. „Die meisten meiner Altersgruppe wissen noch, wie die Oldtimer damals auf den Straßen gefahren sind. Eigentlich hatten wir gehofft, mit den Youngtimern die etwas jüngeren Leute zu begeistern“, erklärt Scheib. Doch weil es beim letzten Mal keinen Platz mehr auf dem Marktplatz gegeben hatte, musste das Angebot nun eingeschränkt werden. In Zukunft hofft der Verein aber, auch wieder Youngtimer zeigen zu können. Die Anmeldung zum Ausstellen des eigenen Oldtimers auf dem Marktplatz ist gegen eine Startgebühr von 20 Euro unter anmeldung@oldtimerfreunde-reutlingen.de möglich.

Zum Artikel

Erstellt:
10.08.2022, 19:32 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 55sec
zuletzt aktualisiert: 10.08.2022, 19:32 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App