Wittlingen

Großbrand in einer Lagerhalle in Bad Urach-Wittlingen

Über fünf Stunden haben die Löscharbeiten gedauert, als es im Bad Uracher Ortsteil Wittlingen in der Nacht zum Dienstag gebrannt hat.

10.03.2021

Von ST

Bild: SDMG

Bild: SDMG

Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot an, weil in einer Lagerhalle in Wittlingen Feuer ausgebrochen war. Gegen 1 Uhr teilte ein Anwohner des angrenzenden Wohngebäudes über Notruf mit, dass die Lagerhalle in Vollbrand stehen würde. Das Firmengebäude wurde von den Flammen komplett zerstört. Auch die vor der Firma geparkten Fahrzeuge haben gebrannt. Das Feuer drohte zudem auf eine Wohnmobilfirma überzugreifen, doch zum Glück für die Besitzer wurde nur die Rückwand der benachbarten Firma beschädigt. Mit Drehleitern und Löschrohren bekämpften etwa 150 Einsatzkräfte der Feuerwehr die Flammen. Unterstützung bekam die Bad Uracher Feuerwehr aus Reutlingen, Metzingen und den Nachbargemeinden Römerstein, Grabenstetten sowie Dettingen/Erms. Auch die Polizei und Rettungskräfte vom DRK waren vor Ort. Verletzt wurde laut Polizeiangaben keiner. In der Halle lagern Solaranlagen und Lithium-Ionen-Akkus. Die Ursache des Brandes ist bislang unklar, die Ermittlungen dauern an. Es entstand ein Schaden in Millionenhöhe.

Zum Artikel

Erstellt:
10.03.2021, 01:00 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 28sec
zuletzt aktualisiert: 10.03.2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App