„Transfair“

Hannes Brötz: Gold ohne Gewissensbisse

Von Kathrin Löffler

Bei der weltweiten Förderung des Edelmetalls spielen soziale und ökologische Aspekte oft keine Rolle. Ein Verein will das ändern. Der Tübinger Goldschmiedemeister Hannes Brötz arbeitet nach dessen Standards.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.