Reutlingen

Gleich fünf Personen mit Promille unterwegs

In der Nacht zum Sonntag hat die Polizei im Landkreis Reutlingen mehrere alkoholisierte Personen aus dem Verkehr gezogen. Höchstwert: rund 3 Promille.

26.06.2022

Von ST

Symbolbild: Ulrich Metz

Symbolbild: Ulrich Metz

Gleich fünf Verkehrsteilnehmer zog die Polizei in der Nacht zum Sonntag im Kreis Reutlingen aus dem Verkehr, sie sind ihre Führerscheine nun los. Die Beamten berichten von folgenden Vorfällen:

  • Ein 43-jähriger Leichtkraftradfahrer war um 22.20 Uhr mit defektem Rücklicht und über 1,2 Promille am Metzinger Lindenplatz unterwegs. Gegen eine Blutabnahme leistete er Widerstand.
  • Ein 40-Jähriger kollidierte mit seinem BMW am Berliner Ring (Reutlingen) gegen 23.35 Uhr mit einem anderen Auto und einer Hecke. Er hatte über 2,5 Promille.
  • Ein 22-Jähriger wurde mit seinem Piaggio-Roller kurz vor Mitternacht mit rund 3 Promille in der Pfullinger Schulstraße erwischt. Einen Versicherungsschutz hatte der Roller auch nicht.
  • Im Bereich des Reutlinger Scheibengipfeltunnels fuhr ein 47-Jähriger mit seinem Mini gegen 23.50 Uhr Schlangenlinien. Grund: über 1,3 Promille.
  • Eine 27-Jährige fuhr mit ihrem Auto in der Reutlinger Schanzstraße gegen 3.45 Uhr gegen geparkte Fahrzeuge. Sie hatte über 1,3 Promille im Blut.

Zum Artikel

Erstellt:
26.06.2022, 11:58 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 28sec
zuletzt aktualisiert: 26.06.2022, 11:58 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App