Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
KREISE TÜ und RT

Glatteis: 74 Unfälle und 200.000 Euro Schaden

(tol). Glatteis auch in den Kreisen Tübingen und Reutlingen. Die Polizei verzeichnete im Kreis Tübingen 40 Unfälle, im Kreis Reutlingen notierte sie 34 Crashs. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 200.000 Euro.

30.12.2007

Das Glatteis in der Nacht zum Sonntag bescherte auch der Polizei im Tübinger Kreisgebiet jede Menge Arbeit (siehe auch: Zahlreiche Unfälle durch Glatteis). Zwischen Samstagabend, 20 Uhr, und Sonntagmorgen, 10 Uhr, krachte es 40 mal im Kreisgebiet. Betroffen waren vor allem die Nebenstraßen in Tübingen und Rottenburg, zu Glatteisunfällen kam es aber auch in Nehren, Gomaringen, Kirchentellinsfurt, Bodelshausen und in Hirrlingen.

In Nehren geriet ein Streuwagen in der Brunnenstraße ins Rutschen und prallte gegen einen geparkten Pkw. Genauso erging es einer Tübinger Streuwagenbesatzung in der Hauffstraße. An der Einmündung Im Schönblick/Correnstraße rutschte ein Streifenwagen trotz Schrittgeschwindikgeit gegen einen geparkten Pkw.

Bei den Verkehrsunfällen wurde ein 46-jähriger Radfahrer auf dem Rottenburger Marktplatz leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden aller 40 Unfälle beläuft sich Polizeiangaben zufolge auf rund 120.000 Euro.

Durch das Tor einer Tiefgarage gerutscht

Mit einsetzendem Regen am Samstagabend wurden auch im Landkreis Reutlingen zahlreiche Straßen spiegelglatt. Obwohl die Streudienste unterwegs waren, verzeichnete die Polizei bis zum Sonntagmorgen 34 witterungsbedingte Verkehrsunfälle. Drei Personen wurden leicht verletzt. Den Sachschaden schätzt die Polizei hier auf rund 80.000 Euro.

Die meisten Unfälle ereigneten sich in den Stadtgebieten von Münsingen und Reutlingen. Am Samstagabend um 18.40 Uhr kam eine 37-jährige Frau in der Reutlinger Sickenhäuser Straße zwischen Römerschanze und Reutlingen-Sickenhausen beim Reiterhof von der Straße ab und verletzte sich leicht.

In Engstingen rutschte gegen 18.55 Uhr ein Autofahrer in eine Schaufensterscheibe des Plus-Marktes, verletzt wurde niemand. Bei der Abfahrt von der L 230 bei Gomadingen krachten gegen 19.25 Uhr zwei Pkw wegen Glatteis in die Leitplanke. Dabei wurde eine 31-jährige Autofahrerin leicht verletzt.

Weiter ging's um 23 Uhr. Da rutschte in der Reutlinger Reichenbachstraße eine Autofahrerin durch das geschlossene Tor einer Tiefgarage. Zwei Männer wollten der Frau helfen, fielen wegen Glatteis hin und zerrissen sich ihre Hosen. Sie wurden aber ebenso wie die Frau nicht verletzt.

Einige gingen zu Fuß nach Hause

Leichte Verletzungen trug eine 20-jährige Autofahrerin nach ihrem Unfall um 3.30 Uhr auf der B 313 zwischen Engstingen und Haid davon, als sie in einer Kurve wegen Glatteis von der Straße abgekommen war und sich das Auto überschlug. Zwischen Münsingen-Dottingen und Gomadingen-Steingebronn musste die Polizei die Kreisstraße 6702 am Samstagabend um 20 Uhr für über eine Stunde wegen Glatteis sperren. Zuvor waren drei Autos von der Straße abgekommen.

In der Nacht zum Sonntag meldeten Verkehrsteilnehmer, dass es in manchen Ortschaften und Steigen spiegelglatt ist. Beispielsweise ließen mehrere Autofahrer ihre Fahrzeuge in der Wittlinger Steige wegen Glatteis stehen und gingen zu Fuß nach Hause.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

30.12.2007, 12:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Neueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Sozialwohnungen Offensive mit einem Haken
Angelika Bachmann über eine Erkenntnis 30 Jahre nach dem Abitur Sechs Algorithmen in einem karierten Schulheft
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular