Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rust

Giuliana Farfalla kündigt Buch über ihr Leben an

Das Transgender-Model Giuliana Farfalla (21) will nach der Teilnahme an der Fernsehshow «Germany's Next Topmodel» und dem RTL-Dschungelcamp «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» ein Buch schreiben.

25.02.2018

Von dpa

Giuliana Farfalla. Foto: Sebastian Gollnow dpa

Rust. «Ich habe in meinem Leben schon so viel erlebt, dass ich nun alles aufschreiben und zwischen zwei Buchdeckel pressen werde», sagte sie in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur: «Das hilft mir, das Geschehene zu verarbeiten. Und es soll Mut machen, an sich zu glauben und seinen Weg zu gehen - auch gegen Widerstände.» Wann das geplante Buch erscheine, sei noch unklar.

Farfalla war früher ein Mann. Sie stammt aus Herbolzheim bei Freiburg. Vor einem Monat hatte sie die Dschungelshow von RTL nach nur wenigen Tagen verlassen. Zuvor war sie auf dem Cover des «Playboy». Es war den Angaben zufolge das erste Mal in der Geschichte des Männermagazins in Deutschland, das eine Transsexuelle auf dem Titel war. Im Europa-Park in Rust saß Farfalla am Wochenende in der Jury zur Wahl der diesjährigen «Miss Germany».

Zum Artikel

Erstellt:
25. Februar 2018, 12:24 Uhr
Aktualisiert:
25. Februar 2018, 11:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. Februar 2018, 11:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+