Extremwetter

Gewitter und Starkregen in Baden-Württemberg

22.06.2022

Von dpa

Ein Auto fährt bei starkem Regen auf einer überfluteten Straße. Foto: Andreas Rosar/dpa/Archivbild

Ein Auto fährt bei starkem Regen auf einer überfluteten Straße. Foto: Andreas Rosar/dpa/Archivbild

Extreme Unwetter mit Starkregen werden in den nächsten Tagen in Teilen Baden-Württembergs erwartet. Nachdem es schon am Mittwochmittag vereinzelt erste leichte Gewitter gegeben hat, erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in der Nacht weitere Gewitter im Südwesten.

Am Donnerstag kann es ab dem Nachmittag zu einzelnen starken Gewittern im ganzen Land kommen. Dabei kann es zum Teil „extrem heftigen Starkregen“ bis zu 60 Litern pro Quadratmeter in der Stunde geben, teilte ein DWD-Sprecher am Mittwoch mit. Auch Hagel und schwere Sturmböen um die 100 Kilometer pro Stunde sind lokal möglich. Es werden Temperaturen bis zu 32 Grad im Oberrheingraben erwartet.

Auch am Freitag soll es laut DWD weitere Schauer und Gewitter in Baden-Württemberg geben. Ruhiger soll es wieder am Samstag werden.

Zum Artikel

Erstellt:
22.06.2022, 16:11 Uhr
Lesedauer: ca. 1min 23sec
zuletzt aktualisiert: 22.06.2022, 16:11 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Karte
Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App