Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Spielstadt

Gesellschaftliches Experiment

Los Ämmerles geht mit „Um-Welten besser!“ neue Wege und sucht Mitarbeiter zur Vorbereitung und Betreuung.

08.01.2018
  • uha

Die Kinderspielstadt Los Ämmerles öffnet im kommenden Sommer wieder ihre Tore: vom 30. Juli bis 3. August auf dem Gelände der Grundschule in Entringen. Mit Unterstützung der Martin-Bonhoeffer-Häuser und der Gemeinde Ammerbuch wagt sich Los Ämmerles diesmal auf unbekanntes Terrain. Unter dem Motto „Um-Welten besser!“ geht es thematisch um Fragen wie: Ist umweltbewusst leben und arbeiten möglich? Schafft ein gesichertes Grundeinkommen neue Arbeitsplätze? Was kann alles wiederverwertet werden?

Bei den teilnehmenden Kindern soll eine Wertschätzung für die natürlichen Ressourcen erreicht werden. Die Stadt soll zu einer nachhaltigen Umweltgemeinde werden, die Abfall vermeidet, auf vielen Ebenen umweltbewusst agiert und kreativ Neues aus Altem schafft. Ziel ist die Bildung eines Umweltbewusstseins, das auf spielerische Art unmittelbar erfahrbar gemacht wird.

Im Rahmen eines „spielstadtgesellschaftlichen“ Experimentes werden zudem ein tägliches, bedingungsloses Einkommen sowie motivierende, situationsbedingt angepasste Vergütungsstrukturen eingeführt. Davon versprechen sich die Organisatoren eine kreative Weiterentwicklung der Arbeitsstellen sowie die Möglichkeit, neue Tätigkeitsfelder mit den Ideen der „Kinder-Umwelfüchse“ zu entwickeln.

Dazu sucht das Los Ämmerles-Team schon jetzt ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die sich an der Planung und Organisation der Kinderspielstadt beteiligen. Konkret geht es um Freiwillige, die eine Arbeitsstelle für Kinder in Los Ämmerles vorbereiten und anbieten wollen. Mithelfen als Mitarbeiter können alle, die Spaß an der Arbeit mit Kindern haben. Ehrenamtliche, die die sich an der Vorbereitung und Organisation beteiligen oder mindestens vier ganze Tage oder aber zwei volle und vier halbe Tage während der Dauer der Spielstadt aktiv sind, erhalten einen gesicherten Platz für ihre Kinder. Jugendliche ab 14, die früher Kinder in der Spielstadt waren, können ebenfalls als Mitarbeiter teilnehmen.

Auch für die Versorgung der Spielstadt wird noch eine Person im Kernteam gesucht. Die Aufgabe wird die Koordination und Unterstützung aller Arbeitsstellen im Umgang mit Lebensmitteln sein. Die Organisation des Mittagessens gehört nicht dazu.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

08.01.2018, 01:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
 
Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular