Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Rust

Gercke und Gibson Brothers erhalten Radio Regenbogen Awards

Das Model Lena Gercke erhält nach ihrem Einstieg in die neue ProSieben-Show «Das Ding des Jahres» einen Radio Regenbogen Award.

19.02.2018

Von dpa

Lena Gercke lächelt bei einem Pressetermin in die Kamera. Foto: Jens Kalaene/Archiv dpa

Rust. Die 29-Jährige werde als Medienfrau des Jahres ausgezeichnet, teilte der private Radiosender am Montag in Rust bei Freiburg mit. Gercke habe es zwölf Jahre nach ihrem Sieg in der ersten Staffel der Castingshow «Germany’s Next Topmodel» als Fernsehmoderatorin in die erste Reihe geschafft. Sie moderiert seit 2015 die TV-Show «The Voice of Germany». Seit rund zwei Wochen ist sie außerdem Jury-Mitglied bei «Das Ding des Jahres». Die undotierten Radio Regenbogen Awards werden am 23. März in zwölf Kategorien im Europa-Park in Rust verliehen.

Preise für ihre Hits erhalten den Angaben zufolge der deutsch- spanische Sänger Nico Santos («Rooftop») und die US-Rockband Welshly Arms («Legendary»). Für das Lebenswerk wird die Diso-Band Gibson Brothers und als Newcomer der US-Sänger Lauv gewürdigt.

Radio Regenbogen mit Sitz in Mannheim wird im März 30 Jahre alt. Seit 20 Jahren verleiht der Sender jedes Jahr Awards in verschiedenen Kategorien an Prominente aus Film, Fernsehen, Musik und Show.

Die weiteren diesjährigen Preisträger hatte Radio Regenbogen bereits im Dezember bekanntgegeben. Zu ihnen zählen Fernsehmoderator Eckart von Hirschhausen, die Musiker Michael Patrick Kelly, Johannes Oerding und Wincent Weiss, Comedian Ingo Appelt, die finnische Sängerin Alma sowie der Musiker und DJ Frans Zimmer alias Alle Farben.

Alle Preisträger werden ihre Awards persönlich entgegennehmen, teilte der Sender mit. Als Laudatoren werden unter anderem die Sängerin und Schauspielerin Yvonne Catterfeld, die Schauspieler Heikko Deutschmann und Ursula Karven, die ZDF-Moderatoren Johannes B. Kerner und Steven Gätjen, Sportreporterin Laura Wontorra sowie die Fernsehmoderatoren Steffen Hallaschka, Birgit Schrowange und Mareile Höppner auftreten. Moderiert wird die Preisverleihung von Comedian Atze Schröder.

Zum Artikel

Erstellt:
19. Februar 2018, 14:24 Uhr
Aktualisiert:
19. Februar 2018, 14:20 Uhr
zuletzt aktualisiert: 19. Februar 2018, 14:20 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+