Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Böblingen

Geothermie: Untersuchungen zu Häuser-Rissen in Böblingen beginnen

Die Untersuchungen der ersten Geothermie-Bohrlöcher in Böblingen beginnen laut Landratsamt wie geplant noch im November.

20.11.2013

Von dpa

Böblingen. Der genaue Starttag stehe jedoch noch nicht fest, sagte eine Sprecherin am Mittwoch. Der Landkreis habe am Dienstag die notwendige Vereinbarung mit den Grundstückseigentümern der Erdwärmesonden geschlossen. Inzwischen hätten sich rund 100 Hausbesitzer gemeldet, deren Immobilien in Folge der Erdbewegungen Risse oder andere Schäden bekommen haben.

Der Grund sei aufquellender Gipskeuper, hieß es beim Landratsamt. Die Untersuchungen sollen klären, ob durch schadhafte Bohrlöcher Wasser in den Boden gedrungen ist und es so zu den Hebungen im Nordosten der Stadt kam. Zunächst würden zehn Bohrungen unter die Lupe genommen. Erste Ergebnisse könnten vor Ende des Jahres vorliegen.

Die Risse in einigen Häusern sind so breit, dass man durch die Wand den Himmel sehen kann. Die Besitzer fürchten, dass Leitungen beschädigt werden könnten und es vielleicht zu einem Unglück kommt. Landrat Roland Bernhard zeigte sich erleichtert über die jetzt erzielte Vereinbarung und den nahen Start der Untersuchungen: «Die Bereitschaft der Grundstückseigentümer ist vor allem für die angrenzende Nachbarschaft und alle Betroffenen, die täglich auf nächste Schritte hoffen, ein wichtiges Signal», teilte er mit.

Zum Artikel

Erstellt:
20. November 2013, 12:00 Uhr
Aktualisiert:
20. November 2013, 12:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 20. November 2013, 12:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+