Uschi Kurz über ein denkwürdiges Bußgeldverfahren

Geordneter Rückzug aus der Zelle

Von uk

Weil ein Mitarbeiter des autonomen Jugendzentrums Zelle im Dezember 2017 bei einer Reggae-Veranstaltung zwei zivilen Polizeibeamten den Zutritt verwehrt hatte, wurde er von der Stadt Reutlingen zu einem Bußgeld von 300 Euro verdonnert. Er legte Widerspruch ein – am Mittwoch traf man sich vor dem Amtsgericht.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.