Ein Kandidat zwischen Spaß und Ernst

Genügend Stoff für einen satirischen Wahlkampf

Von Peter Strigl

Martin Sonneborn ist beliebt, weil er sich unbeliebt macht: Legendär sein „Bestechungsfax“ zur Fußball-Weltmeisterschaft.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.