Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Gemütliches Wintershopping mit Blick auf Weihnachten

Gemütliches Wintershopping mit Blick auf Weihnachten

Wintertage sind für ausgiebige Shoppingevents nahezu ideal. Mit einem Gedanken bereits bei den Weihnachtsgeschenken für die Liebsten, ist die Legitimation auch schon gefunden. Wie viel Spaß macht es schließlich, sich zu überlegen: Worüber freuen sich Freundin, Nachbarn, Familie?

17.11.2017

Ein gelungenes Geschenk liegt nicht immer so klar auf der Hand, wie man es sich wünschen würde, nicht jeder und jede ist freigiebig mit Äußerungen wie „oh, ist das schön!“ oder „ach, das hätte ich gern!“ beim Schaufenster- oder Onlinebummel. Mitunter lohnt sich da der geistige Gang durch Wohnung und Kleiderschrank der zu Beschenkenden. Bei einer Tasse Tee kommt man dabei rasch auf gute Gedanken. Ist eine Anfangsidee für ein Geschenk erst einmal gefunden, braucht es optische Unterstützung und Vergleichsmöglichkeiten wie beispielsweise bei LadenZeile.de. Idealerweise springt einem dabei die allerbeste Idee gleich ins Auge.

Eine originelle Lampe für die geliebte Lesesecke der Freundin, die sich immer über zu schummriges Licht beschwert oder endlich ein Paravent im Shabby-Look, um die Lieblingsklamotten zu drapieren?

Für den Grill-vernarrten Partner, der auch bei bitterster Kälte nicht aufs Draußen-Grillen verzichten kann, wäre vielleicht ein Feuerkorb oder gar eine edle Feuersäule eine Idee – von der man ganz nebenbei auch noch selbst profitieren könnte. Ein Paar stylische Winterboots kämen ja auch in Frage.

Die Mutter geht leidenschaftlich in der Gartenarbeit auf? Über einen schmiedeeiserner Rosenbogen oder eine kunstvolle Rankhilfe freut sie sich auch im Winter, schließlich ist die Vorfreude auf die kommende Gartensaison bereits inklusive. Eine weiche Kaschmirjacke wäre eine Alternative oder vielleicht doch ein neues Paar Ohrringe, nachdem sich einer der Lieblingsohrringe partout nicht mehr finden lässt?

Kniffelig wird die Entscheidung, wenn es um Kinder geht: Lieber klassisches Holzspielzeug oder gar eine klassische Spielesammlung? Wie ist es um Pokemon und Co. bestellt? Wer nachfragt, bekommt garantiert eine ellenlange Wunschliste, was die Entscheidung dann auch nicht wirklich einfacher macht. Da hilft oft nur der eigene Blick auf die Sache und die spontane Entscheidung, was von all den vielen Wünschen man gerne schenken möchte.

Und schließlich die Nachbarin, die jederzeit zur Stelle ist, wenn es Not tut, und die ihren vierbeinigen Gefährten über alles liebt. Vielleicht freut sie sich über ein edles Hundebett? Oder über einen Futternapf, der besser zu ihrer Einrichtung passt als der, über den sie immer wieder schimpft?

Die Vorfreude auf die strahlenden Gesichter der zu Weihnachten so Beschenkten macht selbst am kältesten, verregneten November- oder Dezembertag noch gute Laune. Im Übrigen ist es durchaus legitim, beim Schenken auch an sich selbst zu denken. Endlich wieder einmal edle High-Heels? Eine neue Handtasche wäre eigentlich auch mal wieder fällig. Und dieser Armreif! Gleich mitbestellen? Oder doch eher für den oder die Liebste auf die Wunschliste setzen und gleich dazu schreiben, wo es das gibt.

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

17.11.2017, 11:59 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel
Luxusuhr und Leidenschaft Welche Uhr passt zu mir?
Mit dem Wohnwagen in die Kälte: Winter-Camping boomt

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular