Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Gemeinderat bekommt im Krankenhausskandal Akteneinsicht

Im Stuttgarter Krankenhausskandal wird die Stadt dem Gemeinderat Akteneinsicht gewähren.

25.07.2018

Von dpa/lsw

Stuttgart. Nach einem parteiübergreifenden Antrag werde ein nichtöffentlich tagender Akteneinsichtsausschuss gebildet, teilte die Stadt am Mittwoch mit. Der Ausschuss werde nach Abschluss seiner Arbeit einen Bericht an den Gemeinderat geben.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Untreue, Betrugs und Bestechlichkeit gegen neun frühere und aktive Mitarbeiter des Klinikums und zwölf Vermittler von Gesundheitsdienstleistungen. Die Staatsanwaltschaft begann mit ihren Ermittlungen im Dezember 2015; diese richteten sich gegen einen Patientenvermittler. Ausgeweitet wurden die Ermittlungen im November 2016 und erneut im Februar 2017.

Zum Artikel

Erstellt:
25. Juli 2018, 21:45 Uhr
Aktualisiert:
25. Juli 2018, 18:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 25. Juli 2018, 18:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+