Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ulla Steuernagel suchte das Geheimnis des Loretto-Parkhauses

Geisterbahnfahrt im Vollautomaten

Es ist noch nicht lange her, da fuhr ich in einem Anflug von Abenteuerlust in das automatische Parkhaus Lorettoplatz. Im konventionellen Teil zu parken hätte ich als feige empfunden. Ich wollte dem großen dunklen Automaten einfach die Stirn bieten oder ihm probehalber mein Auto ausliefern.

16.01.2018

Von Ulla Steuernagel

Unheimlich war es schon, im leeren Parkhaus auf die heranrumpelnde Übergabekabine zu warten. Beim Warten studierte ich die Anweisungen auf dem Garagentor „Mitfahren verboten“ und „Beifahrer aussteigen“ und wäre froh gewesen, einen Beifahrer gehabt zu haben. In der Kabine hatte ich vor allem den Drang, schnell wieder herauszukommen. Womöglich könnte der Wegtransport des Fahrzeugs schon beginnen, w...

86% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
16. Januar 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
16. Januar 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 16. Januar 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+