Tübingen · Dokumentarfilm

Gefangen zwischen Moderne und Tradition

Ein Tübinger Filmteam drehte eine Doku über die kürzlich gegründete Spurenlese-Schule der Ju/‘hoansi-Buschleute in der namibischen Kalahari.

18.08.2020

Von Hannah Möller

Während sich in Schweden und anderen skandinavischen Ländern Jugendliche den Umgang mit Bargeld abgewöhnen, indem sie selbst Brötchen beim Bäcker mit Karte bezahlen, gewöhnen sich die Ju/´hoansi-Buschleute im Nord-Osten Namibias gerade an das monetäre Tauschmittel. „Es gibt Leute, die können sich noch genau daran erinnern, wann sie das erste Mal eine Geldmünze in der Hand hatten“, erzählt Maciej ...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
18. August 2020, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
18. August 2020, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 18. August 2020, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App