Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Regionalstadtbahn · Das Projekt lebt auf

Geduld und Zusammenhalt: Modul 1 der Regionalstadtbahn soll 2022 in Betrieb gehen

Alle ziehen an einem Strang – das war die Botschaft, die die Beteiligten der Regionalstadtbahn Neckar-Alb am Freitagnachmittag im Hechinger Rathaus vermitteln wollten. „Nur zusammen können wir das schaffen“, sagte Joachim Walter, Tübinger Landrat.

05.05.2018

Von Moritz Hagemann

Heißt: Macht einer sein eigenes Ding, wäre das Gesamtvorhaben gestorben, weil Förderungen wegbrechen. Das gestrige Treffen, an dem auch Bürgermeister sowie wichtige Kammern beteiligt waren, soll für das Gegenteil sorgen. Und die Beteiligten vermittelten: Jetzt kann das Projekt so richtig aufleben.Das Treffen geht auf das Engagement von Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-K...

92% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2018, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
5. Mai 2018, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 5. Mai 2018, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+