Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Gastwirt verwehrt AfD Raum für Wahlabend: Hotel springt ein

Die Alternative für Deutschland (AfD) hat nach der Absage eines Gastwirtes nun doch einen Ort für ihre Wahlparty am Tag der Landtagswahl gefunden.

11.02.2016

Von dpa/lsw

Stuttgart. Die Veranstaltung am 13. März werde im Maritim-Hotel in Stuttgart stattfinden, sagte Hoteldirektor Alexander Buck der „Schwäbischen Zeitung“ (Freitag). Eigentlich wollte die nationalkonservative Partei bei einem Stuttgarter Gastwirt zusammenkommen. Weil dieser aber Probleme mit dem Besitzer des Gebäudes - dem Land - befürchtet und seine Lokalität nicht als geeignet für das erwartete Medienaufgebot angesehen habe, sei der AfD der Raum verwehrt worden, sagte Parteisprecher Lothar Maier kürzlich.

Zum Artikel

Erstellt:
11. Februar 2016, 21:10 Uhr
Aktualisiert:
11. Februar 2016, 20:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 11. Februar 2016, 20:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+