Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Gas lässt die Finger knacken
Foto: Kay_MoTec,/Shutterstock.com
Wie das Geräusch entsteht

Gas lässt die Finger knacken

Es steht auf der Liste der nicht lauten, dafür aber nervtötenden Geräusche ganz oben: das Fingerknacken. Mit systematischem Zupfen an den Gliedern vertreibt sich mancher die Langeweile. Andere bekämpfen so ihre Nervosität. Darüber hinaus sind Fingerknacker in ihre Beschäftigung oft so vertieft, dass sie gar nicht merken, wie sehr sie ihrer Umwelt zusetzen.

04.04.2018
  • MICHAEL GABEL

Berlin. Immerhin scheint jetzt wissenschaftlich belegt zu sein: Es sind nicht die Knochen selbst, die so fies knacken. Das Geräusch kommt von zerplatzenden Gasbläschen in den Gelenk-Zwischenräumen.

Wissenschaftler Chandran Suja von der Stanford University beschreibt das Phänomen so: Das Gas sei in der zähen Gelenkschmiere gelöst. Beim Auseinanderziehen perlen Gasbläschen aus, die sich aber in Folge von Druckschwankungen gleich wieder verkleinern. „Das ist das Geräusch, das wir hören“, sagt Suja. Zu dieser Erkenntnis führten aber nicht etwa medizinische Untersuchungen. Suja ist Mathematiker – und berechnete die Druckverhältnisse in den Gelenken.

Nicht beantwortet ist allerdings die Frage, ob häufiges Fingerknacken den Gelenken schadet. Ärzte vermuten, dass dies der Fall ist. Deshalb hier ein Gesundheitstipp für alle Gestresste und Gelangweilte: Mit dem Kugelschreiber klicken kann ebenfalls entspannen, wenn die Übung oft genug wiederholt wird. Und es nervt die Mitmenschen mindestens genauso. Michael Gabel

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

04.04.2018, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Wirtschaft im Profil

Die aktuelle Ausgabe unseres Business-Magazins Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular