Tübingen

Für mehr Vielfalt: Blühende Gärten im Luise-Wetzel-Stift

Der Frühling kommt und mit ihm die schönen Blumen im Luise-Wetzel-Stift. „Blühende Gärten – miteinander für mehr Vielfalt“, heißt das zweijährige Kooperationsprojekt zwischen dem Naturschutzbund Deutschland (Nabu) und der Evangelischen Heimstiftung, Trägerin mehrerer Seniorenheime.

15.04.2021

Von bur

Seit dem vergangenen Sommer werden in 15 baden-württembergischen Pflegeeinrichtungen der Heimstiftung die Gärten umgestaltet. Am gestrigen Mittwoch war das Luise-Wetzel-Stift auf der Wanne an der Reihe, dessen Mitarbeiter und Bewohnerinnen fleißig gärtnerten. Mit dabei waren auch Mitarbeiter/innen vom Nabu, darunter der Naturgartenplaner Thomas Höfer und die Projektleiterin Aniela Arnold. „Beim G...

74% des Artikels sind noch verdeckt.

Um kostenpflichtige Inhalte zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten.
Weitere Infos
Information

Zum Artikel

Erstellt:
15. April 2021, 01:00 Uhr
Aktualisiert:
15. April 2021, 01:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 15. April 2021, 01:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App