Fünf Nagelstyling-Tipps für 2021

17.06.2021

Um schöne Nägel zu bekommen, musst du nicht immer zwingend ins Nagelstudio gehen. Besonders in Zeiten der Coronakrise hat sich gezeigt, dass man für hübsche Nägel auch selbst sorgen kann. In unserem Artikel zeigen wir dir 5 Tipps, die du beim DIY-Styling deiner Nägel beachten solltest.

Tipp 1: Eine gute Vorbereitung

Die Vorbereitung deiner Fingernägel ist nicht zu unterschätzen. Selbst der schönste Lack nützt nichts, wenn deine Nägel ungepflegt aussehen.

Um deine Nägel am besten auf die bevorstehende Lackierung vorzubereiten, solltest du eine kleine Maniküre durchführen. Dafür bringst du als Erstes deine Nägel mit einer groben Feile in Form und feilst sie danach mit einer feineren Feile glatt. Anschließend solltest du noch die Nagelhaut zurückschieben. Dafür nutzt du am besten Rosenholzstäbchen, welche du in nahezu jedem Drogeriemarkt kaufen kannst.

Tipp 2: Gelnägel selbst machen? Benutz hochwertiges UV-Gel

Du möchtest es probieren, Gelnägel zu Hause selbst zu machen? Kein Problem! Anleitungen dafür findest du massenhaft im Netz oder in Videoform auf YouTube.

Wenn du nun schon über Gelnägel nachdenkst, weißt du sicherlich, dass diese aus einem speziellen UV-Gel modelliert und dann unter UV-Licht ausgehärtet werden.

Unser Tipp an dich ist dabei: Benutz unbedingt immer hochwertiges UV-Gel! Minderwertige Gele sorgen leicht für Liftings und Absplitterungen an den Nägeln und sind insgesamt einfach weniger haltbar.

Hochwertige UV-Gele werden unter anderem von der Marke NeoNail Professional hergestellt und sind beispielsweise bei MAKEUP erhältlich, einem beliebten Onlineshop für Beautyprodukte. Hier findest du mehr Details: https://makeupstore.at/brand/395311/

Tipp 3: Verwende Grundlack

Wie bereits in Tipp 1 beschrieben, ist die Vorbereitung sehr wichtig für das Gelingen von schönen Nägeln. Ein Tipp, der leider viel zu oft vernachlässigt wird, ist die Verwendung von Grundlack. Dieser Lack wird am besten nach der Maniküre deiner Nägel aufgetragen. Der Grundlack pflegt deiner Nägel und sorgt dafür, dass sie nicht durch deine Verschönerungen angegriffen werden. Außerdem ist der Grundlack die Basis für den darauffolgenden farbigen Nagellack und sorgt dafür, dass dieser besser und länger hält. Grundlack auftragen bringt also nur Vorteile mit sich!

Tipp 4: Lack auftragen – die richtige Technik

Die Finger sind manikürt und der Grundlack ist aufgetragen? Dann kommt jetzt der eigentliche Nagellack ins Spiel. Um ihn richtig aufzutragen, streichst du erst mal eine Seite des Pinsels an der Nagellackflasche ab. Das sorgt dafür, dass nicht zu viel Lack auf einmal auf dem Nagel landet. Nun setzt du den Pinsel möglichst mittig auf dem Nagel an und streichst langsam, aus Richtung der Nagelhaut kommend, nach vorn. Von der Mitte aus, arbeitest du dich nun in der gleichen Richtung langsam bis zu den Rändern vor.

Durch diese gezielten Pinselstriche wird dafür gesorgt, dass nicht zu viel Lack übereinander aufgetragen wird. Außerdem kannst du so die Breite der Lackierung perfekt kontrollieren.

Tipp 5: Schütz deine Lackierung

Über die Farbschichten solltest du unbedingt noch einen Überlack, einen sogenannten „Topcoat“ auftragen. Dieser Lack schützt deine aufwendig lackierten Nägel vor Kratzern und sorgt außerdem dafür, dass deine Lackierung insgesamt länger hält und du möglichst lang Freude an deinen frisch lackierten Nägeln hast.

Zum Artikel

Erstellt:
17. Juni 2021, 12:48 Uhr
Aktualisiert:
17. Juni 2021, 12:48 Uhr
zuletzt aktualisiert: 17. Juni 2021, 12:48 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Aus diesem Ressort

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App