Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Renningen

Fünf Menschen von ätzenden Dämpfen in Firma verletzt

Beim Austritt einer Säure aus einer undichten Flasche in einem Betrieb in Renningen (Kreis Böblingen) sind fünf Mitarbeiter verletzt worden.

07.02.2018

Von dpa/lsw

Renningen. Das Flußsäure-Gemisch entwickelte ätzende Dämpfe, mit denen mehrere Mitarbeiter am Mittwochmorgen in einem Lagerraum in Kontakt kamen, wie die Polizei mitteilte. Fünf von ihnen erlitten Atemwegsreizungen und wurden vom Rettungsdienst zur Untersuchung in Krankenhäuser gebracht. Eine Gefahr für Anwohner und Mitarbeiter angrenzender Unternehmen bestand nach Angaben der Polizei zu keinen Zeitpunkt.

Das Unternehmen handelt nach Angaben der Feuerwehr mit Laborbedarf. Der Behälter war vermutlich beim Transport beschädigt worden, wie der örtliche Feuerwehrkommandant am Mittwoch sagte. Rund zwei Liter der Säure seien ausgelaufen und von den Mitarbeitern sofort notdürftig gebunden worden. Die Feuerwehr habe die Flüssigkeit schließlich aufgenommen und in einem sicheren Behälter verpackt.

Zum Artikel

Erstellt:
7. Februar 2018, 15:08 Uhr
Aktualisiert:
7. Februar 2018, 14:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 7. Februar 2018, 14:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+