Rottenburg · Unfall

Frontal in die Seite: Zwei Verletzte

Bei Baisingen wurden am Montag zwei Menschen schwer verletzt.

01.03.2021

Von an

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am frühen Montagmorgen bei Baisingen ereignet. Ein 31 Jahre alter BMW-Fahrer fuhr gegen 5.20 Uhr die K6940 von Baisingen herkommend in Richtung L 1361, der Landstraße zwischen Mötzingen und B28. An der Kreuzung hielt er zunächst an. Als er auf die vorfahrtsberechtigte Landstraße fuhr, übersah er aus bislang ungeklärter Ursache einen von Mötzingen her kommenden Renault Laguna. Der Renault prallte frontal in die linke Seite des BMW.

Der Unfallverursacher zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Seine 39 Jahre alte Beifahrerin verletzte sich so schwer, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Über die Schwere der Verletzungen des 38-jährigen Renault-Fahrers liegen der Polizei noch keine Erkenntnisse vor. Er wurde ebenfalls mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Zur Unterstützung war die Feuerwehr mit 23 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen im Einsatz. Beide Unfall-Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt laut Polizeibericht rund 30000 Euro. Während der Unfallaufnahme, der Versorgung der Verletzten sowie der Bergung der Fahrzeuge war die L 1361 bis acht Uhr voll gesperrt.

Zum Artikel

Erstellt:
1. März 2021, 20:40 Uhr
Aktualisiert:
1. März 2021, 20:40 Uhr
zuletzt aktualisiert: 1. März 2021, 20:40 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen
Facebook Sport      Faceboook      Instagram      Twitter      Tagblatt-App