Kreis Tübingen

Friseure in der Krise: Haarige Zeiten

Von Eike Freese

Viele Handwerksbetriebe kommen manierlich durch die Krise. Anders die Friseure: Sie stecken tief im Loch. Die Branche hadert mit den aktuellen Schließungen.

Damit Sie den Artikel vollständig ausdrucken können, benötigen Sie ein Online-Abonnement.