Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden

Frischzellkur für die längste Rennspielserie

27.11.2015
  • SKLUG

Seit über 20 Jahren lassen Highspeed-Junkies bei "Need for Speed" die virtuellen Reifen qualmen. Die richtige Zeit, der längsten Rennspielserie der Geschichte eine Frischzellenkur zu verordnen. Die Macher von Electronic Arts versuchen genau das mit ihrem neuen Game. "Need for Speed" verzichtet auf alle Namenszusätze, so wie 1994, als alles begann. Die Geschichte führt den Spieler nach Ventura Bay, einer Fantasy-Stadt. Hier treffen sich die PS-Fans mit ihren selbstgetunten Autos. Das Ziel: Nach unzähligen Kilometern auf nächtlichen und vor allem nassen Straßen überall ganz oben zu stehen: auf der Speedwall, auf der die schnellsten Zeiten und Highscores vermerkt sind, auf den Bestenlisten. Und schließlich will man auch der geschickteste Schrauber sein, jener, der seinen Wagen optisch zu einem Hingucker macht.

"Need for Speed" bietet beste Bedingungen für alles. Das Arsenal an lizenzierten Boliden ist beeindruckend ebenso wie die Möglichkeiten, diese technisch und optisch zu verändern. Zudem lockt meist ein Sieg, denn auch bei Fahrfehlern verliert der Gamer die Konkurrenz nicht aus dem Auge. Geschuldet ist dass dem Gummiband-Feature, das die anderen immer um einen herumfahren lässt. Was Anfänger freut,nervt erfahrenere Spieler bald.

Gelungen ist, wie die Geschichte mit Realfilmeinlagen erzählt wird. Die Mitglieder der Clique kommunizieren gern, so dass permanent das Handy klingelt. Zuweilen ist das etwas störend. Dafür klappt die Nutzung des Smartphones, auf das zugleich die Ziele per Navi eingegeben werden, bestens. Und da "Open World" angesagt ist, kann man das beeindruckend umgesetzte Areal ausgiebig erkunden. Dass dabei von Rennort zu Rennort mehrere Kilometer gefahren werden müssen, gehört zu jenen Dingen, die sich schon in der Vergangenheit nicht ungeteilter Zustimmung erfreuten. Ein gelungener Neuanfang mit einigen Baustellen. Download: http://www.needforspeed.com/de_DE

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

27.11.2015, 08:30 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Neueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Sozialwohnungen Offensive mit einem Haken
Angelika Bachmann über eine Erkenntnis 30 Jahre nach dem Abitur Sechs Algorithmen in einem karierten Schulheft
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular