Fridays for Future: Klimademo am 25. September

Die Aktivisten von Fridays for Future wünschen sich in der Klimakrise entschlosseneres Handeln von der Politik. Am Freitag gingen sie auch in Tübingen dafür wieder auf die Straße.

/
"Es gibt kein Recht auf Kohlebagger fahren" - einer der Sprüche, die durch die Stadt hallten. Bild: Volker Rekittke
Auch in Pandemie-Zeiten wollen die Beteiligten den Fokus auf das Klima legen. Bild: Volker Rekittke
Wie immer gingen ganz verschiedenste Altersgruppen zusammen auf die Straße. Bild: Volker Rekittke
Zum Abschluss traf man sich auf dem Österberg, da gab es genügend Platz für alle. Bild: Volker Rekittke
Und kreativ sind sie anhand der Schilder auch noch. Bild: Volker Rekittke
zum Artikel
  • EMail
  • Facebook
  • Twitter
Sie möchten diesen Inhalt nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.