Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Leserbeitrag zu erstellen.
Anmelden
Freier Blick in dampfende Töpfe
Restaurantchefin Andrea Lange hat ihr Hobby zum Beruf gemacht. Foto: Ingrid Sachsenmaier
Gastro-Tipp

Freier Blick in dampfende Töpfe

Andrea Lange hat am Ludwigsburger Marktplatz neben einer Kochschule ein Restaurant eröffnet.

23.11.2017
  • INGRID SACHSENMAIER

Ludwigsburg. „Bei uns zu Hause ging es immer ums Essen“, erinnert sich Andrea Lange an ihre Kindheit in Bad Griesbach bei Passau. Das „R“ rollt sie immer noch, aber mittlerweile ist sie in Ludwigsburg angekommen, seit über 20 Jahren lebt sie dort, seit ein paar Wochen betreibt sie das „Lange am Markt“ und serviert den Gästen in dem rund 35 Plätze großen Restaurant „saisonal traditionelle Küche“.

Dazu gehören derzeit ein Wildschweinragout an einem feinen Sößle mit Preiselbeeren und selbstgemachten Tagliatelle (17 Euro). Oder ein Zanderfilet auf Meerrettich-Püree und Sauerkraut (21 Euro). Beim Kochen kann man dem Küchenmeister und seinen Gehilfen zuschauen. Die Küche auf der Empore ist nur durch eine Glasfront vom Gastraum, wo sich Art déco und moderne Elemente treffen, getrennt. Die Tische mit Sicht auf den Herd sind die gefragtesten.

Andrea Lange ist von beiden Großeltern erblich vorbelastet, was das Kochen und Backen anbelangt. Die einen hatten eine Bäckerei und Konditorei, die anderen einen Landgasthof. Als die gelernte Arzthelferin nach Ludwigsburg kam – der Beruf des Mannes gab den Ausschlag –, fing sie an, für ihre beiden Söhne jeden Tag zu kochen und auf dem Wochenmarkt einzukaufen. „In der Zeit habe ich viel gelernt.“

Irgendwann machte Lange ihr Hobby zum Beruf. In einer Wohnung eröffnete sie 2005 ihre erste Kochschule. Bald wollte sie sich vergrößern. Als am Marktplatz 4 im Obergeschoss Räume frei wurden, griff sie zu. Dort ist seit 2015 die Kochschule Lange untergebracht und seit monatelangem Umbau im Erdgeschoss nun auch „der Traum vom eigenen Restaurants“ verwirklicht. Es ist ihr erstes Restaurant, „bewusst ohne Festnetzanschuss. Ich will nicht, dass dauernd das Telefon klingelt.“ Es funktioniert, die Gäste schauen spontan vorbei.

Die Gerichte kreiert die 43-Jährige selbst und schreibt sie an die große Schiefertafel. Den Wein-Tipp dazu gibt Lebensgefährte Florian Fleischmann. Speziell während des Weihnachtsmarkts, der in Ludwigsburg heute startet, gibt es Süßspeisen aus Langes Heimat: Kaiserschmarrn, Topfenknödel, Buchteln und Apfelstrudel. In der Vitrine stehen zudem Torten zum Nachmittagscafé und auf der Karte ein Marillenknödel mit Vanille-Eis und selbstgemachtem Rumtopf (7,50 Euro). Ingrid Sachsenmaier

Info www.lange-am-markt.de

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung von Artikeln.

23.11.2017, 06:00 Uhr
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.
Anmelden

Newsletter-bestellen

· Samstags verschicken wir die News der Woche, unser Klassiker: Die wichtigsten Themen und Geschichten direkt im E-Mail-Postfach. So bleiben Sie auch in der Ferne immer informiert, was in und rund um Tübingen passiert.
· Werktags versenden wir um 9 Uhr die News am Morgen mit den wichtigsten aktuellen Nachrichten.
· Sonntagabend kommt unser Sport-Newsletter mit den wichtigsten Lokalsport-Berichten und Ergebnissen vom Wochenende.

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder sich neu als Benutzer registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter (nur falls Sie weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese) verwendet. Ihre Daten werden nicht an andere Unternehmen weitergegeben.
Nachrichten via Messenger
Die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region liefern wir Ihnen auch per WhatsApp & Co. aufs Smartphone. Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp bitte mit einem entsprechenden Mobilgerät.
Heute meistgelesenNeueste Artikel

Nachrichten aus ...
Reutlingen Wannweil Pliezhausen Walddorfh�slach Ammerbuch T?bingen Dettenhausen Kirchentellinsfurt Kusterdingen Gomaringen Dusslingen Ofterdingen Mössingen Nehren Bodelshausen Hirrlingen Neustetten Rottenburg Starzach Horb
Das Tagblatt bei
Facebook Google+ Twitter Instagram
Video-News: Aus Land und Welt
Heute meistgelesen
Wirtschaft im Profil
Neueste Artikel
Anzeige

Themen-Dossiers

Themen-Dossiers
Single des Tages
date-click
Das Tagblatt als E-Paper

Kontakt zum Kundenservice

Abonnement
07071/934-222
vertrieb@tagblatt.de

Anzeigen
07071/934-444
anzeigen@tagblatt.de

Kontakt zu den Redaktionen

Schwäbisches Tagblatt Tübingen
07071/934-0
redaktion@tagblatt.de

Neckar-Chronik Horb
07451/9009-30
nc@neckar-chronik.de

Tagblatt Online         
07071/934-314
online@tagblatt.de

Steinlach-Bote Mössingen
07473/9507-0
sb@tagblatt.de

Rottenburger Post
07472/1606-16
ro@tagblatt.de

Reutlinger Blatt
07121/3259-50
rt@tagblatt.de

Tagblatt Anzeiger
07071/934-344
tagblatt-anzeiger@tagblatt.de

Wirtschaft im Profil
07071/934-166
wip@tagblatt.de


Oder nutzen Sie unser Kontaktformular