Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stuttgart

Freiburgerin erhält Kulturpreis Baden-Württemberg

Die Freiburger Autorin von Kinder- und Erwachsenenliteratur Annette Pehnt bekommt den Kulturpreis Baden-Württemberg.

14.03.2017

Von dpa/lsw

Autorin Annette Pehnt. Foto: Henning Kaiser/Archiv dpa/lsw

Stuttgart. «Annette Pehnt greift, zeitgemäß und eindringlich, aktuelle gesellschaftliche Themen wie Mobbing auf», hieß es zur Begründung, wie die Baden-Württemberg Stiftung mitteilte. Pehnt erhält den mit 20 000 Euro dotierten Hauptpreis. Der mit 5000 Euro dotierte Förderpreis geht an die Zeitschrift für Literatur «allmende». «Die Literaturzeitschrift allmende ist in Baden-Württemberg seit 36 Jahren eine der herausragenden Veröffentlichungen ihres Genres», hieß es in der Mitteilung. Dem ersten Herausgeberteam gehörte demnach unter anderem der Schriftsteller Martin Walser an. Noch in diesem Jahr soll die 100. Ausgabe vorgelegt werden.

Der Kulturpreis wird alle zwei Jahre von der Stiftung Kulturpreis Baden-Württemberg verliehen, hinter der die Baden-Württemberg Stiftung und die Volksbanken Raiffeisenbanken stehen. In diesem Jahr war er für die Sparte Literatur ausgelobt. Die Preisverleihung findet am 4. Juli in der Stadtbibliothek Stuttgart statt.

Zum Artikel

Erstellt:
14. März 2017, 11:27 Uhr
Aktualisiert:
14. März 2017, 10:41 Uhr
zuletzt aktualisiert: 14. März 2017, 10:41 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+