Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Brand

Freiburger Fan-Zug steht in Flammen

Auf der Rückfahrt von Berlin gerät ein Waggon in Brand. Vier Anhänger des SC Freiburg erleiden Rauchvergiftung.

21.10.2019

Von LSW

Flammen sodern aus einem Waggon eines Sonderzugs im S-Bahnhof Bellevue. Die Insassen, Fans des SC Freiburg, hatten sich in Sicherheit bringen können. Foto: -/dpa

Berlin. Ein Brand in einem mit hunderten Fußballfans besetzten Zug in Berlin ist glimpflich ausgegangen. Angesichts der Konstellation am Samstagabend habe man zunächst von einer hohen Verletztenzahl ausgehen müssen, sagte ein Feuerwehrsprecher am Sonntag. Dazu sei es aber zum Glück nicht gekommen. Vier von rund 700 Fans des SC Freiburg wurden leicht verletzt, drei von ihnen wurden im Krankenhaus wegen einer Rauchgasvergiftung behandelt.

Eine Freiburger Fanorganisation hatte für die Fahrt zum Bundesliga-Auswärtsspiel einen Sonderzug der Schweizer Centralbahn AG gechartert, der auch für Nostalgiefahrten genutzt wird. Das Feuer brach auf der Rückfahrt in der Mitte eines Waggons aus. Offizielle Angaben zur Ursache gab es zunächst nicht.

Der Feuerwehrsprecher lobte das besonnene Verhalten der Fans an Bord. „Die Leute haben in ruhiger und disziplinierter Weise den brennenden Waggon in Richtung der anderen Waggons verlassen.“ Nachdem der Brand bemerkt worden war, hatte ein Fan die Notbremse betätigt. Der Zug kam beim Berliner S-Bahnhof Bellevue zum Stehen. Das Feuer habe sich dann rasant ausgebreitet und hoch aus dem Waggon gelodert. Zum Löschen des Feuers waren 150 Kräfte im Einsatz.

Die gestrandeten Fans traten individuell die Heimreise an. Der SC Freiburg bedankte sich am Sonntag beim FC Union Berlin. Der Fußballclub hatte angeboten, seine VIP-Räume als Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung zu stellen. dpa

Zum Artikel

Erstellt:
21. Oktober 2019, 06:00 Uhr
Aktualisiert:
21. Oktober 2019, 06:00 Uhr
zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.

Push aufs Handy

Die wichtigsten Nachrichten direkt aufs Smartphone: Installieren Sie die Tagblatt-App für iOS oder für Android und erhalten Sie Push-Meldungen über die wichtigsten Ereignisse und interessantesten Themen aus der Region Tübingen.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+