Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Gernsbach

Frau rettet Dreijährigen bei Badeunfall

Das entschlossene Eingreifen einer Frau hat einem bewusstlosen Dreijährigen im Schwimmbad Gernsbach (Kreis Rastatt) das Leben gerettet.

09.07.2018

Von dpa/lsw

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Jens Büttner/Archiv dpa/lsw

Gernsbach. Wie die Polizei am Montag mitteilte, trieb der Junge am Sonntag mit dem Kopf nach unten im Kinderbecken. Die 41-Jährige zog das Kind aus dem Wasser und brachte es in die stabile Seitenlage. Die Eltern waren zwar auch im Bad; sie hatten ihr Kind aber wohl aus den Augen verloren. Der Junge wurde von Rettungskräften ins Krankenhaus gebracht und war am Montag - dank des beherzten Eingreifens der Ersthelferin - wieder wohlauf. Wieso der Junge bewusstlos wurde, war zunächst unklar.

Zum Artikel

Erstellt:
9. Juli 2018, 15:29 Uhr
Aktualisiert:
9. Juli 2018, 13:50 Uhr
zuletzt aktualisiert: 9. Juli 2018, 13:50 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen? Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Aus diesem Ressort
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+