Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Friedrichshafen

Franz-Josef Paefgen: erneut ZF-Vorsitzender

Franz-Josef Paefgen ist erneut Vorsitzender des ZF-Aufsichtsrats geworden.

12.04.2018

Von dpa/lsw

Franz-Josef Paefgen ist zu sehen. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv dpa/lsw

Friedrichshafen. Der Branchenexperte sei am Donnerstag auf der konstituierenden Sitzung des Kontrollgremiums gewählt worden, teilte der Autozulieferer mit. Als Stellvertreter wurde demnach der Stabsstellenleiter für politische und strategische Planung des Vorstands der IG Metall, Frank Iwer, bestätigt.

Paefgen war bereits Ende vergangenen Jahres noch in der vorherigen Amtsperiode des Aufsichtsrats zum Vorsitzenden bestimmt worden, nachdem Vorgänger Giorgio Behr sein Amt niederlegt hatte. Hintergrund waren Turbulenzen an der Führungsspitze von ZF. Im Zuge dessen musste auch der bisherige Vorstandschef Stefan Sommer im Dezember im Streit mit kommunalen Anteilseignern gehen. Finanzvorstand Konstantin Sauer hatte daraufhin vorübergehend die Führung des Unternehmens übernommen, im Februar wurde der bisherige Mahle-Chef Wolf-Henning Scheider neuer ZF-Chef.

Paefgen gehört dem Aufsichtsrat nach ZF-Angaben bereits seit 2008 an. Zuvor war er seit 1976 in verschiedenen Führungspositionen der Autoindustrie tätig, darunter von 1995 bis 2002 im Audi-Vorstand.

Zum Artikel

Erstellt:
12. April 2018, 15:15 Uhr
Aktualisiert:
12. April 2018, 15:10 Uhr
zuletzt aktualisiert: 12. April 2018, 15:10 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Sie möchten diesen Artikel weiter nutzen?
Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise zur Lizenzierung.
Das Tagblatt bei Whatsapp & Co.
Wir liefern die wichtigsten Neuigkeiten aus der Region immer aktuell aufs Smartphone: per Whatsapp & Co.

Um diesen Service zu nutzen, öffnen Sie tagblatt.de/whatsapp  mit einem entsprechenden Mobilgerät.

Newsletter

Um unsere Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich anmelden oder als Benutzer kostenlos neu registrieren. Ihre Daten werden ausschließlich für die Newsletter verwendet - nur falls Sie auch weitere Angebote des Verlags Schwäbisches Tagblatt wählen, auch für diese.
Das Tagblatt in den Sozialen Netzen

Faceboook      Instagram      Twitter           Google+      Google+      Google+